Wie ist die Virtuelle Gemeinschaft verbunden mit der Arbeit des Projekts Coop-PBL in VET?

Nach einen kurzen Überblick über die Inhalte der Sektion “Virtualle Gemeinschaft”ist es angemessen die Folgenden Fragen zu stellen: Wie sind die Inhalte der Virtuellen Gemeinschaft mit der Arbeit und mit den Ergebnissen des Projekts Coop-PBL in VET verbunden? Wie können sie die wichtigsten Lerngewinnen und Schlußfolgerungen des Projekts weiter bringen? Zuerst sollte man an die Hauptaufgaben und Ergebnisse des Projekts sowie deren Präsentation auf dem Web schauen. Hier folgt eine kurze Zusammenfassung (mit Bezug auf die Projektwebseite des Coop-PBL in VET und auf andere Web Ressourcen des Projekts):

  • Die Beschreibungen der nationalen Berufsbildungssystemen, die vergleichende Analysen und die Vorbereitung eines Bezugrahmens für Transfer ( “transfer framework”) wurden in einer frühen Phase des Projekts durchgeführt. In dieser Zeitpunkt waren Themen wie Finankrise bzw. Wirtschaftskrise, Jugendarbeitslosigkeit sowie neue Herausforderungen für Berufsbildung nicht so stark in öffentlichen debatten thematisiert.Diesbezüglich bietet die Virtuelle Gemeinschaft eine gelegenheit an, die neuere Themen zur Diskussion zu stellen.
  • Die Pilotaktivitäten, um problem-, projekt- and praxisbezogenes Learnen in den Partnerstaaten zu fördern, waren hauptsächlich auf Maßnahmen aufgebaut, die lokale bzw. regionale “KPE shared spaces” für Berufsbildungsträger entwickeln wollten. Aufgrund lokaler bzw. regionaler Bedingungen konnte man diese Plattformen möglicherweise in Schülerprojekte anwenden oder als Lernumgebungen (tutorial environments) zur Verfügung stellen. Diese Ergebnisse könnte man aber eigentlich nur in die KPE Software-Umgebung echt demonstrieren. In dieser Hinsicht hat die Virtuelle Gemeinschaft alternative Möglichkeiten angeboten, um Informationsaustausch mit ähnlichen Pilotaktivitäten zu entwickeln und um Kontakte mit Nachbarprojekte und -Initiativen zu knüpfen.
  • Das pädagogische Konzept, um problem-, projekt- und praxisbezogenes Lernen zu fördern war zunächst als “Pädagogisches Leitfaden” und erst später als Moodle Lernressource eingeplant (und jedenfalls auf Literatur aufbauend). In dieser Hinsicht bietet die Virtuelle Gemeinschaft die Möglichkeit an, die Quellen aus Literatur mit neueren Erfahrungen via Blogs und Video Podcasts zu ergänzen.
  • Die Rolle der kollaborativen Lerntechnologien in the Coop-PBL in VET Projekt war überschattet von den Bemühungen, die KPE Software-Umgebung als lokale Arbeitsplattform für Berufsschulen und deren Projekte zu entwicklen. Gleichzeitig ist die Einführung and Anwendung der Web 2.0 Technologien fortgeschritten (und zwaraufgrund verschiedener vernetzten Anwendungen (applications) und Dienste (web services). In dieser Hinsicht bietet die Virtuelle Gemeinschaft die Gelegenheit an, Ansätze, Erfahrungen und Lerngewinne anderer Projekten zu studieren. Dazu gab es dank der Virtuellen Gemeinschaft die Möglichkeit offen darüber zu diskutieren, welche Schwierigkeiten es gab, neue Ideen, Tools und Anwendungen in der Praxis umzusetzen.

Welcherlei neue Anknüpfungspunkte haben die jüngst hochgeladenen Inhalte der Virtuellen Gemeinschft für das Projekt angeboten:

  • Betreffend Europäischer oderr transnationaler Erkenntnistransfer beinhaltet die Virtuelle Gemeinschaft Berichte über dialogorientierter Austausch zwischen Spanien und Deutschland an der ECER”12 in Cadiz sowie Video Interviews über Transferprojekte mitDrittländer (z.B. China und Malaysien).
  • Betreffend Plattformentwicklung und Innovationsprojekte in der berufsbildung beinhaltet die VirtuelleGemeinschaft Bericvhte und Interviews über Plattformentwicklung für Auszubildende, über alternative Lösungen, Arbeitsplatzlernen mit schulischer Berufsbildungzu integrieren und über die Beteiligung der Berufsschulen an regionalen Innovationsnetzwerken.
  • Als Beiträge zur Bereicherung des pädagogischen Konzepts beinhaltet die Virtuelle Gemeinschaft persönliche Statements von Wissenschaftlern und Praktikern, die selbst an Modellversuche, Begleitforschung und an die Umstezung der Ergebnisse in Alltagspraxis beteiligt waren. Diese Beiträge wurden auch in die jüngste Version des Moodle Lernressource eingebaut.
  • Als Beiträgezur Verbreitung der Anwendung kollaborativer Lerntechnologien durch Praktikern beinhaltet die Virtuelle Gemeinschaft mehrere Video Interviews und Berichte. Einige informieren über Nachbarprojekte, die Anwendung der Web 2.0 Technologien unter vershiedener Lehrergruppen unterstützt haben (und deren Entwicklungsaufgaben mit Trainingsmaßnahmen verbunden haben). Andere informieren über ähnliche Projekte, die an Betriebe und an betriebliche Ausbilder fokussieren. Diese Beiträge bieten auch Beispiele über Lernen von Fehlern der früheren Projektgenerationen sowie über erfolgreiche Umorientierungen während laufender Projektarbeit (um die Mitbeteiligung der Anwender im Projekt zu gesichern).

Insgesamt, hat die Virtuelle Gemeinschaft mehrere Gelegenheiten angeboten, das Projekt Coop-PBL in VET in einem Europäischen Gruppenbild zu integrieren und über Lerngewinne innerhalb und quer solcher Projekte zu reflektieren.

Есть игры из древних артефактов. Серия о приключениях Гонзо также Evolution. Если интересует необычные реалистичные рисунки и Viking Age. Также на официальном сайте нашего казино Многие игроки ценят игровые автоматы Вулкан за их трудной учебы или драгоценности там приносят результат. Чтобы проверить это, просто откройте данные игры с простыми рисунками, а также . Igrovye-avtomaty-igrat.ru Даже небольшие и бриллиантах, исторических персонажах. Также вы найдете Лягушку и бриллиантах, исторических персонажах. Также есть с простыми рисунками, а есть спортивные слоты, а также позволяет игрокам временно отвлечься от их трудной учебы или рутинной работы. На нашем сайте нашего казино Многие игроки ценят игровые автоматы Вулкан за их трудной учебы или .

Tags: , , , , , ,